September 2020
Braugersten- und Hopfenschau unter Corona-Bedingungen

2020 Braugerstenschau

Fachkritik der Braugersten- und Hopfenmuster in der Schäfflerhalle in Moosburg.

Die aktuelle Corona-Pandemie beeinträchtigte auch die seit über 100 Jahren stattfindende Braugersten- und Hopfenschau in Moosburg. So verzichteten die Veranstalter. die Stadt Moosburg, der Gerstenverband Moosburg und das AELF Erding. auf die übliche öffentlichkeitswirksame Präsentation der Erntemuster, da auch das Moosburger Herbstfest heuer leider nicht stattfinden konnte.

Aber wenigstens die Bonitur der von Landwirten und Hopfenpflanzern eingereichten Erntemuster fand an zwei Tagen im September statt, so dass die Ehrung der Sieger am 24.09.2020 als geschlossene Veranstaltung im Beisein des Moosburger Bürgermeisters Dollinger, der Stellvertretenden Freisinger Landrätin Meinhelt und des Erdinger Landrats Bayerstorfer unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorgaben in der Schäfflerhalle in Moosburg durchgeführt werden konnte.
In diesem Jahr wurden insgesamt 93 Probenmuster aus 15 Landkreisen zur Braugerstenbonitur und 71 Probenmuster aus 5 Landkreisen zur Hopfenbonitur eingereicht. Bei der Fachkritik attestierte Dr. Markus Herz von der Landesanstalt für Landwirtschaft für die beurteilten Braugerstenmuster eine zufriedenstellende Qualität, wenngleich witterungsbedingte Abweichungen zwischen den einzelnen Standorten bei Kornausbildung und Eiweißgehalt vorhanden waren. Auch bei den Hopfenmustern konnte nach den Worten von Johann Portner von der Hopfenbauberatung der Landesanstalt für Landwirtschaft insgesamt eine hohe Qualität mit guten Alphawerten festgestellt werden.
Gesamtsieger bei der Braugerste war Jakob Edlhuber aus Neufahrn mit der Sorte Solist, der gleichzeitig auch Landkreissieger im Landkreis Freising wurde. Ein weiterer Landkreissieger aus dem Dienstgebiet des AELF Erding ist Albert Obermaier aus Neuching für den Landkreis Erding. Bei Hopfen wurden neun Sortensieger gekürt, alle aus den umliegenden Landkreisen Pfaffenhofen an der Ilm, Kelheim und Landshut.