Unser Wald

Unser Wald besteht nicht nur aus Bäumen: viele Tiere und Pflanzen leben in seinem Schutz und alle Besucher sind im Wald willkommen.

Meldungen

Naturwälder – Bayerns wilde Waldnatur
"Auwälder an der mittleren Isar" als Naturwald angekündigt

Isarauen

Naturwälder haben aufgrund ihrer Vielfalt an Arten und Lebensräumen eine besondere Bedeutung für die Biodiversität. Die Natur soll sich hier künftig ohne forstliche Eingriffe ungestört entwickeln können. Gleichzeitig soll diese "wilde" Natur für die erholungsuchende Bevölkerung erlebbar bleiben.  

weiterlesen...
Das Betretungsrecht soll daher nicht eingeschränkt werden. Notwendige Maßnahmen zur Verkehrssicherung werden weiterhin durchgeführt. Die jagdliche und fischereiwirtschaftliche Nutzung darf auch künftig stattfinden. Die Bekämpfung von Waldschädlingen wie dem Borkenkäfer wird fortgeführt um den Schutz anliegender Waldbestände wie bisher zu gewährleisten.

In die weitere Planung für die Naturwälder soll das Wissen und die Erfahrung möglichst aller Beteiligten eingebracht werden.

Pressemitteilung des AELF Erding und der WBV Erding w.V.
WBV Erding und AELF Erding vereinbaren Kooperation

WBV-Vorsitzender Rainer Mehringer (l.) und Bereichsleiter Forsten AELF Erding Stefan Warsönke (r.)

Die Waldbesitzervereinigung Erding (WBV) und die Forstbehörde am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Erding (AELF) haben ihre zukünftige Zusammenarbeit in einer Kooperationsvereinbarung besiegelt. Beide Partner wollen den Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern dabei helfen, ihren Wald nachhaltig und zukunftsweisend zu bewirtschaften.  Mehr

Wald ….. natürlich gut !

Hollerkiache

Aus unseren Wäldern kommen nicht nur umweltfreundliches Holz und sauberes Wasser, sondern auch gesunde Nahrungsmittel. Ob Bärlauch, Waldbeeren oder Steinpilze, viele Waldpflanzen bereichern unsere Speisekarte.  Mehr

Schutzgebiete an Isar und Amper
Grillen nur mit Erlaubnis

Isarauen

Foto: A. Ploner

An Isar und Amper hat der Schutz des Waldes und der Natur mit den seltenen Tieren und Pflanzen besonderes Gewicht. Aus diesem Grunde wurden diese Landschaften in Schutzgebiete eingebunden. Grillfeiern sind daher nur an einigen festgelegten Plätzen möglich.
  Mehr

Naturwaldreservat Echinger Lohe

Schlüsselblume

Das Naturwaldreservat Echinger Lohe liegt als isoliertes Waldstück des ehemaligen Münchner Lohwaldgürtels südlich des Industrie- und Gewerbegebiets Eching-Ost im Landkreis Freising. Das Reservat befindet sich im Staatswald und ist Teil des Flora-Fauna-Habitat-Gebiets „Heideflächen und Lohwälder nördlich von München“.   Mehr

Schwerpunkte

Unser Wald im Amtsbereich

Herbstauwald

Mit rund 27.000 Hektar sind 16 Prozent der Gesamtfläche des Amtsbereiches bewaldet. Damit liegt der Waldanteil deutlich unter dem bayerischen Durchschnitt von 36%. Trotzdem ist der Wald im Amtsbereich ein prägendes Element der Landschaft.
  Mehr

Lebensraum Wald

Fliegenpilz

Der Wald ist Lebensraum für viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten. 

Lebensraum Wald - Staatsministerium Externer Link

Waldattraktionen Bayern

Symbolfoto

Förderprogramm - Staatsministerium  Externer Link

Publikationen

Diese Publikationen können Sie herunterladen oder bestellen. Spezielle Fachpublikationen zum Thema sind als eigene Verlinkungen aufgelistet.