Startseite AELF Erding

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Erding ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Erding und Freising. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Rinderhaltung und Rindermast.

Meldungen

Jetzt anmelden!
Waldpädagogik mit der Forstverwaltung

Waldpädagogik mit Kinder im Wald

Foto: Pflanzl

leer vorhanden

Lehrkräfte und Förster können gemeinsam den Kindern die faszinierende Welt unserer heimischen Wälder näher bringen. Kinder sollen mit den Tieren, Pflanzen und Pilzen des Waldes vertraut gemacht werden und die vielfältigen Zusammenhänge in der Natur begreifen. Dabei sollen alle Sinne zum Einsatz kommen, denn nichts prägt sich leichter ein als etwas, das man fühlen, riechen oder sehen kann.  Mehr

Neue Termine im Herbst und Winter
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Baby isst Brei von Plastiklöffel

© fotolia.com

leer vorhanden

Das 'Netzwerk Junge Eltern/Familien' mit Kindern bis zu drei Jahren 'thematisiert das Zusammenspiel von Ernährung und Bewegung im Alltag. Wir schaffen mit diesem Netzwerk im Dienstgebiet unseres Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten einen Raum für Kooperationen von Partnern aus den Bereichen Ernährung und Bewegung.  Mehr

Stand: 11. August 2017
Grundfutteruntersuchungen 2017 - Ergebnisse 1. und 2. Schnitt

leer vorhanden

Die Ernte des 1. Schnittes der Grassilage erstreckte sich 2017 im Dienstgebiet des Fachzentrums Rinderhaltung über einen ganzen Monat. Während die ersten in den Landkreisen Altötting und Mühldorf schon Ende April mähten, warteten die Landwirte der anderen Landkreise auf die warmen Tage Ende Mai. Entsprechend unterschiedlich sind die Analysedaten.  Mehr

Profiliertes Angebot für den Bustourismus in Bayern
Zertifikatslehrgang Landerlebnisreisen

Mehrere Personen steigen in einen Reisebus
leer vorhanden

Wissen und Können an Bus- und Reisegruppen in Form von Führungen und Freizeitangeboten professionell weiterzugeben, ist Ziel der Landerlebnisreisen. Die Qualifizierung lehrt von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018, ein Angebot für den Busreiseveranstaltungsmarkt zu schaffen.  Mehr

Donnerstag, 19. Oktober 2017, in Eberfing
Soziale Landwirtschaft - Netzwerktag für Schwaben und Oberbayern

Letztes fehlendes Stück in einem Puzzle

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Netzwerktreffen Soziale Landwirtschaft Schwaben und Oberbayern bringt Landwirte, die in der Sozialen Landwirtschaft bereits tätig sind, Interessierte sowie Kooperationspartner zusammen. Austausch und Information sind die Ziele am 19. Oktober 2017 in Eberfing (Landkreis Weilheim-Schongau).  Mehr

Am 7. November 2017 im Landkreis Traunstein
Tag der offenen Ferienhöfe in Oberbayern

© Huberhof

leer vorhanden

Im Landkreis Traunstein gibt es am Dienstag, 7. November 2017, die Gelegenheit, sich Anregungen zu holen und von den Erfahrungen anderer zu lernen. Zwei Ferienhöfe öffnen ihre Türen und laden interessierte Berufskollegen oder diejenigen ein, die sich über den Betriebszweig informieren und/oder neu einsteigen wollen.  Mehr

Abschlussfeier des Sommersemesters
Die Ernte wurde eingefahren

Gruppenbild der Abschlussschüler
leer vorhanden

Der Hof der Familie Widl in Schrafstetten war kürzlich Schauplatz der Abschlussfeier des Sommersemesters der Landwirtschaftsschule Erding. Zuerst haben die Studierenden den landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb ihres Semesterkollegen Josef Widl unter die Lupe genommen und bei einem Betriebsrundgang besichtigt.  Mehr

Unfallrisiko minimieren
Käferholz sicher aufarbeiten

Holzpolter
leer vorhanden

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) rät Waldbesitzern aufgrund der aktuell stark ansteigenden Unfallzahlen, die Aufarbeitung von Käferholz an Forstprofis zu vergeben. Bei aller Dringlichkeit muss die Arbeitssicherheit trotzdem ganz obenan stehen, mahnt die SVLFG.  Mehr

Projektwochen 2017
Sommer.Erlebnis.Bauernhof – Schüler gehen auf den Bauernhof

Schülerinnen und Schüler der Grundschule Niederneuching besuchen mit Ihrer Lehrerin einen Bauernhof
leer vorhanden

Unter dem Motto "Sommer.Erlebnis.Bauernhof" liefen 2017 Projektwochen im Rahmen des Programms "Erlebnis Bauernhof". "Wir wollten damit die Schulen verstärkt auf die Möglichkeit eines Bauernhofbesuches hinweisen", sagte Helga Bauschmid, Ansprechpartnerin am AELF Erding.  Mehr

Waldbesitzer müssen intensiv kontrollieren
Borkenkäfer - Alarm!

Bohrmehl und Buchdrucker beim einbohren
leer vorhanden

Borkenkäfer nutzen die heißen Sommertage um auszuschwärmen und neue Bruten anzulegen. Die neue Käfergeneration hat die im Frühjahr befallenen Bäume verlassen und befällt nun benachbarte Fichten. Hier muss jetzt gezielt nach frischem Befall gesucht werden. Im Wald lagerndes Holz und Kronenmaterial sollten unverzüglich aus dem Wald gebracht oder gehackt werden.  Mehr

Seminar zur Verkaufspsychologie am 5. Dezember 2017
Das 1x1 für erfolgreichen Verkauf und langfristige Kundenbindung

Innenansicht eines Hofladens
leer vorhanden

Ob Direktvermarktung, Urlaub auf dem Bauernhof, Erlebnisangebote oder Gastronomie – Kunden gibt es für jeden Bereich zu gewinnen, zu überzeugen und zu halten. 'Gut verkaufen will gelernt sein', ist Prof. Dr. Mandy Nuszbaum, Referentin des Seminars am 5. Dezember 2017 in Kammerstein (Landkreis Roth), überzeugt.  Mehr

Neue Düngeverordnung

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die neue bundesweit geltende Düngeverordnung ist am 2. Juni 2017 in Kraft getreten. Sie wirkt sich direkt auf die Düngepraxis in der Landwirtschaft aus. Nach der Ernte 2017 sind bereits die neuen Regelungen zur Ausbringung von Düngemitteln, die mehr als 1,5 % Stickstoff in der Trockensubstanz enthalten, zu beachten.  Mehr

Bayernweite Qualifizierung startet im Herbst 2017
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Außenansicht eines Hofladens
leer vorhanden

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 verteilen.  Mehr

Qualifizierung startet wieder
Erlebnisbäuerin und Erlebnisbauer werden

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen
leer vorhanden

Erlebnisbauern und Erlebnisbäuerinnen öffnen ihren Bauernhof für unterschiedliche Zielgruppen. Diese können die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt entdecken, praktische Fähigkeiten entwickeln und emotionale Kompetenzen stärken. Die Landwirtschaftsverwaltung bietet dazu eine überregionale Qualifizierung an.  Mehr

Waldschutz
Eichenprozessionsspinner oder Gespinstmotten?

Raupen mit Gespinsten an Zweigen
leer vorhanden

Wer aufmerksam draußen unterwegs ist, dem dürfte es schon aufgefallen sein: Viele Bäume und Sträucher sind derzeit von weißen Gespinsten überzogen, die Bäume sind kahlgefressen und auf den Blättern und Zweigen finden sich kleine, weiße Raupen. Es handelt sich dabei NICHT um einen Befall durch den Eichenprozessionsspinner!  Mehr

Schutzgebiete an Isar und Amper
Grillen nur mit Erlaubnis

Isarauen
leer vorhanden

An Isar und Amper hat der Schutz des Waldes und der Natur mit den seltenen Tieren und Pflanzen besonderes Gewicht. Aus diesem Grunde wurden diese Landschaften in Schutzgebiete eingebunden. Grillfeiern sind daher nur an einigen festgelegten Plätzen möglich.  Mehr

Neue Suchaktion bis Ende September
Baumsuche: Wer kennt interessante Bäume

die Baumkrone bewundern
leer vorhanden

Im Internationalen Jahr der Wälder führte das AELF im Landkreis Freising eine Eichen-Such-Aktion durch. Die Resonanz war überwältigend. Überraschend viele Menschen berichteten über 'besondere Bäume'. Ab sofort können Sie wieder auf die Suche gehen.  Mehr

Herbst/ Winter 2017/2018
Grundkurse für sichere Waldarbeit

Forstwirt mit Motorsäge bei der Holzernte
leer vorhanden

In diesem Grundkurs lernen Waldbesitzer die Ausrüstung kennen und üben, wie Sie Ihre eigene Motorsäge warten und nachschleifen, und Sie praktizieren das Fällen unter Anleitung eines Forstwirtschaftsmeisters. Die Kurse kosten für jeden Teilnehmer 60 €.  Mehr

Ökologische Vorrangflächen (ÖVF)
Verbot von Pflanzenschutzmitteln bei stickstoffbindenden Pflanzen

Paragraphenzeichen auf Bodenprofil

Mit der EU-Verordnung Nr. 2017/1155 vom 30.06.2017 wurde geregelt, dass künftig die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln bei den stickstoffbindenden Pflanzen, die als ökologische Vorrangfläche (ÖVF) beantragt werden, verboten ist. Diese Regelung gilt für alle Kulturen, die mit dem Mehrfachantrag beantragt werden, also auch bereits jetzt eingesäte oder noch einzusäende.  

Erleben und entdecken

Daten und Fakten

Kühe Fressgitter

120.000 Rinder

Haupthaus und Einfahrt eines Bauernhofs

3.600 Betriebe

Getreidefeld, im Hintergrund eine Kirche

Winterweizen und Silomais

Wie entwickelt sich die Tierhaltung? Wie viele landwirtschaftliche Betriebe gibt es? Was bauen sie auf ihren Flächen an? Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat für die Landkreise Erding und Freising aktuelle Daten zusammengestellt. 

Landkreis Erding: Betriebsgrößen und landwirtschaftliche Fläche

Landkreis Erding: Tierarten und deren Entwicklung

Landkreis Freising: Betriebsgrößen und landwirtschaftliche Fläche

Landkreis Freising: Tierarten und deren Entwicklung

2. September bis 3. Oktober

  • Schriftzug Bayerische Öko-Erlebnistage

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung