Startseite AELF Erding

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Erding ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Erding und Freising. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Rinderhaltung und Rindermast.

Meldungen

13. Februar 2019 • 19:00 Uhr
Informationsveranstaltung zu Holzheizung und EnergieberatungLandSchafftEnergie-Berater berichten über Energieberatung, den Energiecheck in der Landwirtschaft, Kurzumtriebsplantagen (KUP), die Scheitholzbeschaffung, Biomassefeuerung und Fördermöglichkeiten.
VeranstaltungsortAußenstelle Moosburg des Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Erding

Neue Adresse des Forstreviers Freising-SüdDas Forstrevier Freising-Süd ist ab Ende November 2018 unter folgender Adresse erreichbar:

Forstrevier Freising-Süd

Bernhard Söllner
Herrnstraße 16, 85368 Moosburg a. d. Isar
Telefon: +49 8761 682-137
Fax: +49 8761 682-199
Mobil: +49 170 2289295
E-Mail: poststelle@aelf-ed.bayern.de

KULAP/VNP
Antragstellung von 7. Januar bis 22. Februar 2019

Die Antragstragstellung für die Agrarumweltmaßnahmen mit Verpflichtungsbeginn 2019 ist von 7. Januar bis 22. Februar 2019 möglich.  Mehr

Baum des Jahres 2019
Die Flatter-Ulme: Überlebenskünstlerin im Auwald

Knospen der Flatter-Ulme

Foto: A.Ploner

leer vorhanden

Bei Spaziergängen im Auwald fallen dem aufmerksamen Waldbesucher Flatter-Ulmen, sofort auf: als einzige europäische Baumart bildet sie auffällige Brettwurzeln, die sich den Stammfuß hochziehen. Dies kennt man sonst nur von Baumarten aus Tropenwäldern.  Mehr

Aktuelle regionale Ergebnisse liegen vor
Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2018

Förster Andreas Ploner bei der Aufnahme
leer vorhanden

Die Bayerische Forstverwaltung erstellte 2018 wieder für jede Hegegemeinschaft ein Forstliches Gutachten zur Situation der Waldverjüngung. Die Forstlichen Gutachten sollen die Beteiligten in die Lage versetzen, für die kommenden drei Jagdjahre einvernehmlich gesetzeskonforme Abschusspläne aufzustellen. Die regionalen Ergebnisse der aktuellen Forstlichen Gutachten finden Sie hier.  Mehr

Junge Familie
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

© fotolia.com

leer vorhanden

Das "Netzwerk Junge Eltern/Familien" mit Kindern bis zu drei Jahren thematisiert das Zusammenspiel von Ernährung und Bewegung im Alltag. Wir schaffen mit diesem Netzwerk im Dienstgebiet unseres Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten einen Raum für Kooperationen von Partnern aus den Bereichen Ernährung und Bewegung.  Mehr

19. Februar 2019, 9 bis 16 Uhr, in Ebersberg
Oberbayerischer Direktvermarktertag 2019

Obst und Gemüse in einer Auslage
leer vorhanden

Machen Sie bei Ihren Kunden den 'besten ersten Eindruck'? Beim Direktvermarktertag am 19. Februar 2019 in Ebersberg lernen Teilnehmer ihren Hofladen professionell zu gestalten und erfolgreiche Verkaufsgespräche zu führen.  Mehr

Seminare im Frühjahr und Herbst 2019
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Rotviehkuh mit Kalb
leer vorhanden

Das Fachzentrum für Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung in Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast im April und Oktober 2019 jeweils ein dreitägiges Seminar an. Das BiLa-Modul ist online buchbar.  Mehr

Rückblick
Tipps rund um die Kälberaufzucht

leer vorhanden

Den idealen Kälberstall, der eine Aufzucht ohne Verluste garantiert, gibt es nicht. Kälberstall und Fütterung tragen jedoch erheblich zur Gesunderhaltung der Kälber bei. Das ist ein Fazit des Kälberseminars des AELF Erding, Fachzentrum Rinderhaltung, im Herbst 2018.  Mehr

Verleihung der Meisterbriefe 2018
Meisterliche Landwirtschaft in Oberbayern

leer vorhanden

13 Erdinger und 6 Freisinger erhielten im November 2018 ihre Meisterbriefe. Festredner Peter Seidl sah eine wesentliche Aufgabe für die Landwirtschaftsmeister darin, ihr Handeln der Gesellschaft zu erklären: 'Nutzen Sie die Begegnungen mit den Verbrauchern, um Ihr Tun zu erklären - so lassen sich viele Vorurteile abbauen!'  Mehr

Jetzt anmelden!
Bildungsprogramm Wald 2019

Bildungsprogramm 2019

Foto: A. Ploner

leer vorhanden

Das Bildungsprogramm Wald (BiWa) ist eine neue Seminarreihe der Forstverwaltung Erding. Ab Januar werden in sechs Theorieblöcken und zwei Praxisnachmittagen Basiswissen zu rechtlichen Fragen, waldbaulicher Behandlung und weiteren Themen rund um das Thema Wald und Waldbewirtschaftung vermittelt. Besonders zu empfehlen ist das Seminar für "neue" Waldbesitzer und Walderben.  Mehr

Winter 2018/2019
Kernsperrfristen für stickstoffhaltige Düngemittel beachten

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Das Fachzentrum Agrarökologie Pfaffenhofen hat die Sperrfrist für die Ausbringung von Düngemitteln mit einem wesentlichen Gehalt an Stickstoff auf Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau in Oberbayern verschoben.  Mehr

Borkenkäfer beenden Schwärmflug
Käferbaumsuche und rasche Aufarbeitung weiterhin wichtig!

Borkenkäfer Schadbild
leer vorhanden

Mit zurückgehenden Temperaturen und abnehmender Tageslichtdauer haben die Borkenkäfer nun ihre Schwärmflüge eingestellt. Bei vielen Fichten wird ein Käferbefall erst jetzt anhand der abfallenden Rinde sichtbar, insbesondere nach den ersten Frostnächten. Intensive Käferbaumsuche und rasche Aufarbeitung sind jetzt besonders wichtig, um so die Ausgangssituation für das kommende Jahr zu verbessern  Mehr

Erleben und entdecken

Daten und Fakten

Kühe Fressgitter

120.000 Rinder

Haupthaus und Einfahrt eines Bauernhofs

3.600 Betriebe

Getreidefeld, im Hintergrund eine Kirche

Winterweizen und Silomais

Wie entwickelt sich die Tierhaltung? Wie viele landwirtschaftliche Betriebe gibt es? Was bauen sie auf ihren Flächen an? Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat für die Landkreise Erding und Freising aktuelle Daten zusammengestellt. 

Landkreis Erding: Betriebsgrößen und landwirtschaftliche Fläche

Landkreis Erding: Tierarten und deren Entwicklung

Landkreis Freising: Betriebsgrößen und landwirtschaftliche Fläche

Landkreis Freising: Tierarten und deren Entwicklung

Veranstaltungen buchen

Unter www.weiterbildung.bayern.de können Sie Veranstaltungen in der Region buchen.